IFR

Absatz von Industrie-Robotern um 29 Prozent gestiegen

| Redakteur: Katharina Juschkat

Im vergangenen Jahr wuchs der Absatz um 29 % auf 380.550 Einheiten.
Im vergangenen Jahr wuchs der Absatz um 29 % auf 380.550 Einheiten. (Bild: IFR)

Der International Federation of Robotics veröffentlicht die ersten Ergebnisse der Roboter-Weltstatistik: Demnach ist der weltweite Absatz von Industrie-Robotern um 29 % gestiegen. In Deutschland betrug das Wachstum 8 %.

Im vergangenen Jahr ist der weltweite Absatz von Industrie-Robotern um 29 % auf 380.550 Einheiten gestiegen (2016: 294.300). China verzeichnete mit einem Plus von 58 % das größte Nachfragewachstum für Industrie-Roboter. In den USA stieg der Absatz um 6 % – in Deutschland um 8 %. Das sind erste Ergebnisse der Roboter-Weltstatistik 2018 von der International Federation of Robotics (IFR).

Automobilindustrie größte Wachstumsbranche

Aufgeschlüsselt nach Branchen führt die Automobilindustrie die weltweite Nachfrage nach Industrie-Robotern mit dem größten Volumen weiterhin an: 2017 wurden in diesem Segment rund 125.200 Einheiten verkauft – ein Wachstum von 21 %. Stärkste Wachstumsbranchen sind 2017 die Metallindustrie (+54 %), die Elektro-Elektronikindustrie (+27 %) sowie die Nahrungsmittelindustrie (+19 %).

Gemessen am Absatzvolumen liegen in Asien die stärksten Einzelmärkte: China installierte 2017 insgesamt rund 138.000 Industrieroboter, gefolgt von Südkorea mit rund 40.000 Einheiten und Japan mit rund 38.000 Einheiten. In Amerika sind die USA mit rund 33.000 verkauften Industrie-Robotern der größte Einzelmarkt und in Europa ist es Deutschland mit rund 22.000 verkauften Einheiten.

„Das Wachstum von Industrierobotern setzt sich weltweit mit beeindruckendem Tempo fort“, sagt Junji Tsuda, Präsident des Weltroboterverbands International Federation of Robotics. „Schlüsseltrends wie die Digitalisierung, Vereinfachung und Mensch-Roboter-Kollaboration werden die Zukunft entscheidend prägen und die rasante Entwicklung weiter vorantreiben.“

1,7 Millionen Industrie-Roboter erneuern Fabriken weltweit bis 2020

Robotik

1,7 Millionen Industrie-Roboter erneuern Fabriken weltweit bis 2020

09.01.18 - Bis 2020 werden mehr als 1,7 Millionen neue Industrie-Roboter in den Fabriken der Welt installiert. Die Robotik-Branche in Asien verzeichnet dabei aktuell das stärkste Wachstum - angeführt von China als Weltmarktführer. Im Jahr 2017 werden die Roboterinstallationen in der Region Asien-Australien voraussichtlich um 21 Prozent steigen, in Nord- und Südamerika um 16 Prozent und in Europa um 8 Prozent. Das sind Ergebnisse aus dem World-Robotics-Report 2017, der von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wurde. lesen

Den Roboter mit den Gedanken steuern

Brain Reading

Den Roboter mit den Gedanken steuern

11.06.18 - Forscher des DFKI haben ein Brain-Reading-System entwickelt, mit dem sich Roboter allein mit Kraft der Gedanken steuern lassen. Im Einsatz ist das System bereits bei Exoskeletten. Außerdem kann der Roboter die Gedanken des Menschen interpretieren. lesen

31 Millionen Roboter helfen bis 2019 weltweit im Haushalt

Haushaltsroboter

31 Millionen Roboter helfen bis 2019 weltweit im Haushalt

27.12.16 - Zwischen 2016 und 2019 wird die Zahl der Haushaltsroboter weltweit auf 31 Millionen Einheiten steigen. Der Verkaufswert von Robotern die Staub saugen, Rasen mähen oder den Swimmingpool reinigen wächst in diesem Zeitraum auf rund 13 Milliarden US-Dollar, so die Prognosen des Welt-Roboter-Verbands The International Federation of Robotics (IFR). lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45364493 / Automatisierung)