Suchen

Euroblech 2014 59.600 Fachbesucher kamen zur Euroblech 2014

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die 23. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, Euroblech 2014, hat an fünf erfolgreichen Messetagen insgesamt 59.600 Fachbesucher nach Hannover gezogen. Eine Rekordausstellerzahl von 1.573 Ausstellern aus 38 Ländern stellte dem Publikum innovative Produktionslösungen, neue Technologien und eine Vielzahl an Live-Demonstrationen vor, auf einer Nettoausstellungsfläche von insgesamt 86.500 m².

Firmen zum Thema

Impressionen der Euroblech 2014.
Impressionen der Euroblech 2014.
(Bild: Mack Brooks Exhibition)

Die Ausstellerzahlen der diesjährigen Messe waren im Vergleich zur Vorveranstaltung um 5 % gestiegen und die Ausstellungsfläche um 3 %. Die Besucherzahl ist mit rund 60.000 konstant geblieben. Das Ergebnis der ersten Auswertung der Besucherumfrage zeigt einen weiteren Trend zu hochqualifizierten Fachbesuchern auf.

„Die allgemeine Stimmung auf der Messe war äußerst positiv. In allen acht Hallen herrschte rege Geschäftstätigkeit; die Aussteller haben uns von einer Vielzahl an internationalen Kontakten und guten Verkaufszahlen berichtet. Die erste Auswertung der Ausstellerumfrage zeigt, dass die Ausstellerfirmen mit dem Ergebnis der Euroblech 2014 sehr zufrieden sind. Die große Mehrheit konnte ihre Zielgruppen erreichen; sie lobten vor allem die hohe Besucherqualität und die Internationalität der Fachbesucher“, erklärte Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters, Mack Brooks Exhibitions.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Erschließung neuer Märkte

Die gute Stimmung auf der diesjährigen Euroblech spiegelt die im Allgemeinen gute Konjunktur der Branche wider. Die Ausstellerumfrage hat ergeben, dass die Unternehmen dieses Industriesektors die wirtschaftlichen Aussichten dieses Jahr positiver bewerteten als noch vor zwei Jahren. Die Erschließung neuer Märkte war vorrangiges Messeziel der Aussteller auf der Euroblech 2014; und die diesjährige Messe war in der Tat internationaler aufgestellt als die Vorveranstaltung.

„Wir freuen uns darüber, dass 52 % unserer Aussteller auf der Euroblech 2014 aus dem Ausland kamen, gegenüber 48 % beim letzten Mal. Auch konnten wir den Prozentsatz der ausländischen Besucher steigern, von 34 % bei der Vorveranstaltung auf 38 % bei der diesjährigen Messe“, so Nicola Hamann.

Laut erster Ergebnisse der Besucherumfrage waren die Hauptländer, aus denen die Besucher dieses Jahr kamen, neben Deutschland, die Niederlande, Österreich, die Schweiz, Italien, Polen, Schweden, die Türkei, die Tschechische Republik, Spanien, Großbritannien, Belgien und die USA.

Der Anteil an Besuchern aus dem Top-Management war mit 41 % hoch, und der Prozentsatz an Besuchern mit Entscheidungsfunktion lag bei 81 %. Fast die Hälfte aller Besucher auf der Euroblech 2014 kam mit einer konkreten Kaufabsicht nach Hannover.

Die Euroblech 2014 erhielt gute Bewertungen von Ausstellern und Besuchern, aus dem In- und Ausland. Die Teilnehmer waren hochzufrieden, vor allem mit der Vollständigkeit des ausgestellten Angebots und der internationalen Atmosphäre, die auf der Messe vorherrschte. Mehr als zwei Drittel der Ausstellerfirmen gaben an, auch auf der nächsten Messe wieder auszustellen. Die Euroblech 2016 findet vom 25.-29. Oktober 2016 wieder in Hannover statt.

Blechbearbeitungsmessen in ausgewählten Zielmärkten

Nächstes Jahr veranstaltet Mack Brooks Exhibitions wieder Blechbearbeitungsmessen in ausgewählten Zielmärkten. Die Blech Russia 2015 findet vom 24.-26. März 2015 in St. Petersburg statt und die Blech India 2015 vom 22.-25. April 2015 in Mumbai. Die erste Asiablech wird vom 11.-13. Mai 2016 in Suzhou, China abgehalten und wird die Blech China ersetzen, die bereits seit 2013 erfolgreich in China stattfindet. (jup)

(ID:43031236)