Suchen

Qualitätskontrolle 3D-Kontrolle von Objekten am Monitor

| Redakteur: Jan Vollmuth

Mit dem Arbeitsplatzsystem 3D-Vision von MBR können zu prüfende Teile und Objekte in räumlicher Darstellung an einem Monitor kontrolliert werden. Durch den hohen Arbeitsfreiraum von über 400 mm sollen sich Montagetätigkeiten oder Nacharbeiten bequem auszuführen lassen.

Firmen zum Thema

(Bild: MBR GmbH)

Es stehen 2 Bildfelder in der horizontalen Größe von 26 und 33 mm zu Verfügung. erforderliche Bildaufnahmen können per Fußschalterauslösung auf einem USB-Stick gespeichert werden.

Das System umfasst einen 3D-Videokopf einschließlich integrierter Objektausleuchtung sowie einen Flexarm zur einfachen Ausrichtung am Arbeitsplatz. Eine zusätzlich integrierte Z-Achse vereinfacht das Anpassen der Arbeitshöhe. Es funktioniert PC-unabhängig und ist für einen sofortigen Einsatz komplett ausgestattet. (jv)

(ID:44728961)