3D-Drucker 3D-Drucker für großformatige Modelle

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Big Rep hat jüngst den 3D-Drucker „BigRep Studio“ vorgestellt, der hinsichtlich Geräteabmessung (1.022 mm x 1.660 mm x 1.500 mm), Druckvolumen (500 mm x 1.000 mm x 500 mm) und Gesamtgewicht (ca. 250 kg) deutlich kleiner und leichter ausfällt als der für die Fertigung großformatiger Objekte konzipierte „Big Rep One".

Firmen zum Thema

Der neue 3D-Drucker „BigRep Studio“ arbeitet mit der FFF-Technologie
Der neue 3D-Drucker „BigRep Studio“ arbeitet mit der FFF-Technologie
(Bild: BigRep)

Rapid Prototyping Somit ist der leichter transportier- und installierbare „Big Rep Studio“ vor allem darauf ausgelegt, für Entwicklungs- und Produktionszwecke in Unternehmens- und Bildungsbereichen zur Anwendung zu kommen. Dabei ermöglicht der verbaute Extruder mit einer 0,6 mm-Düse sowohl schnelle als auch hochpräzise 3D-Drucke – auch das Hochtemperaturfilament Pro-HT kann mit dem neuen Drucker verarbeitet werden. Der geschlossene Bauraum bietet darüber hinaus weitere Sicherheitsfunktionen. Der „BigRep Studio“ ist das Ergebnis aus drei Jahren Branchenerfahrung und erfüllt vor allem die Nachfrage nach einem kompakteren Big-Rep-Produkt.

Ebenfalls neu ist der „Big Rep Tech“-Drucker im Portfolio. Der Delta-Drucker ist aufgrund seiner Präzision beim Druck und der verdruckbaren, hochperformanten High-Tech-Materialien für 3D-Drucklösungen im High-End-Bereich wie zum Beispiel der Medizintechnik konzipiert. Er kann den technischen Kunststoff Polycarbonat verarbeiten. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte aus und ist somit bestens für Anwendungen im Med-Tech-Bereich geeignet. (qui)

(ID:44611856)