Display

10-Finger-Touch für die Fertigung

| Redakteur: Bernhard Richter

Die Verwendung hochwertiger Komponenten wie Fujitsu-Industriemainboards aus deutscher Fertigung und der weitestgehende Verzicht auf bewegliche Teile sorgen für höchste Zuverlässigkeit im 24/7-Betrieb.
Bildergalerie: 1 Bild
Die Verwendung hochwertiger Komponenten wie Fujitsu-Industriemainboards aus deutscher Fertigung und der weitestgehende Verzicht auf bewegliche Teile sorgen für höchste Zuverlässigkeit im 24/7-Betrieb. (Bild: Extra Computer)

Beim Display seines kompakten 21,5"-Panel-Systems aus der Calmo-Familie setzt Extra Computer die neue Projected Infrared Touch Technology (PIT) ein.

Das robuste Non-Glare-Display ermöglicht eine Visualisierung in Full-HD-Auflösung und 10-Finger-Touch-Bedienbarkeit im Industrieumfeld. Die von der Bildschirmoberfläche unabhängige Infrarot-Touch-Technologie soll auch bei der Bedienung mit Handschuhen oder Werkzeugen eine hohe Genauigkeit und kurze Reaktionszeiten bieten. Der Calmo 21,5‘‘-Panel-PC mit Schutzart IP54 wurde für den Einsatz in fertigungsnahen Bereichen entwickelt, in denen robuste, ausfallsichere Systeme mit hoch präziser intuitiver Nutzerführung gefordert sind.

Leitfähigkeitsmessung mit separaten Komponenten

Sensortechnik

Leitfähigkeitsmessung mit separaten Komponenten

23.04.15 - Baumer hat sein Leitfähigkeitsmessgerät Combi-Lyz um ein Modell erweitert: Die abgesetzte Version AFI5 umfasst das induktive Sensorelement und den Transmitter mit dem integrierten Baumer Combi-View-Display, die getrennt voneinander installiert und mit einem Kabel verbunden werden. lesen

Zwei Varianten erhältlich

Das Gerät ist in zwei Varianten erhältlich: als aktiv gekühlter, leistungsstarker Calmo 21,5EF1i mit Intel-basiertem Mainboard oder als lüfterloses Modell Calmo 21,5EF0a auf AMD-Basis mit eigens entwickelter Passivkühlung und hervorragender Grafikperformance bei geringem Energieverbrauch. Die Verwendung hochwertiger Komponenten wie Fujitsu-Industriemainboards aus deutscher Fertigung und der weitestgehende Verzicht auf bewegliche Teile sorgen für höchste Zuverlässigkeit im 24/7-Betrieb. Spezialfeatures wie die Power-Auto-On-Funktion, der Watchdog und die hardwareseitigen Fernwartungsmöglichkeiten der optionalen DASH-Management-Karte (AMD) bzw. der V-Pro-Technologie (Intel) schützen das System zusätzlich vor Ausfällen. Mit einer Langzeitverfügbarkeit von mindestens 5 Jahren gewährleistet Extra Kunden aus dem Industriebereich eine hohe Imagestabilität. Durch seine Schnittstellenvielfalt eignet sich das Gerät für den Einsatz als Bedieneinheit an Produktionsmaschinen, CNC-Eingabeeinheit, Anzeigeeinheit für Produktionsstadien, für die Statusanzeige für Kommissionierungsaufträge oder als HMI für Prüfstände. (br)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43342591 / Konstruktionsbauteile)