Servokupplung

Zum Überbrücken großer Distanzen ohne Zwischenlager

16.02.2009 | Redakteur: Stefanie Michel

Die Distanzkupplung sind in ihrem Aufbau den Metallbalgkupplungen ähnlich. Bilder: Jakob Antriebstechnik

Um große Wellenabstände ohne Zwischenlager zu überbrücken, fertigt Jakob Antriebstechnik Servokupplungen für Achsabstände bis sechs Meter. Diese Distanzkupplungen besitzen ein längenvariables

Um große Wellenabstände ohne Zwischenlager zu überbrücken, fertigt Jakob Antriebstechnik Servokupplungen für Achsabstände bis sechs Meter. Diese Distanzkupplungen besitzen ein längenvariables Zwischenrohr aus Aluminium, Stahl oder Kohlefaserverbund (CFK), das dem kundenspezifischen Anwendungsfall angepasst werden kann. Es wird innerhalb des Metallbalges durch eine spezielle kardanische Lagerung auf den Nabenteilen abgestützt. Somit werden die Balgelemente vom Rohrgewicht entlastet und im Crashfall sind mögliche Beschädigungen der Anlage oder auch Personenschäden von vornherein ausgeschlossen. Durch die präzise Fertigung der Einzelelemente verspricht der Hersteller hohe Rundlaufeigenschaften und ein ruhiges Laufverhalten. Die Kupplungen übertragen Drehmomente von mehr als 1600 Nm.

Die hochdynamischen Distanzkupplungen werden im gesamten Maschinen- und Anlagenbau benötigt. Man findet sie vor allem im Zusammenhang mit Hubspindelgetrieben, Linearführungen, Palettier- und Verpackungsanlagen.

Die Kupplungen können in vielen Fällen als Verbindungs-, Gelenk- oder Synchronwelle eingesetzt werden und Zwischenwellen-Konstruktionen mit aufwendiger, zusätzlicher Zwischenlagerung ersetzen. Fluchtungsfehler, besonders Parallelversatz, können in erheblicher Größenordnung kompensiert werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 288789 / Antriebstechnik)