CAE-Software

Viel hilft viel – auch bei CAE Software

Altair Engineering bietet für jedes Unternehmen, das freien Zugriff auf verschiedene Softwarewerkzeuge benötigt, ein sehr flexibles und patentiertes Lizenzmodell an.

| Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Altair Drop-Test-Simulation (Bild: M-Tec)
Altair Drop-Test-Simulation (Bild: M-Tec)

Engineering Dienstleister in der Zwickmühle zwischen Kundenanforderungen und Profitabilität. Altair Engineering, ein Anbieter von Simulationssoftware bietet für genau diese Situation und für jedes Unternehmen, das freien Zugriff auf verschiedene Softwarewerkzeuge benötigt, ein sehr flexibles und patentiertes Lizenzmodell an

In der Engineering-Dienstleistungsbranche herrscht Hochkonjunktur. Dennoch unterliegen die Anbieter einem starken Wettbewerbsdruck und müssen ihre Ingenieursdienstleistung preislich attraktiv auf dem Markt anbieten. Dabei hilft es natürlich auch, wenn auf spezielle Kundenanforderungen eingegangen werden kann, ohne dabei die Profitabilität des Projektes zu gefährden.

Bei Berechnungsdienstleistungen wird vom Kunden häufig der Einsatz genau definierter Softwarewerkzeuge gefordert, damit die Modelle und Ergebnisse später ohne weiteren Aufwand und Informationsverlust im eigenen Unternehmen weiter bearbeitet werden können. Dies ist aus der Sicht des Kunden sehr angenehm, manchmal auch zwingend erforderlich, bringt aber den Berechnungsdienstleister in die schwierige Lage für die Vielzahl der Kunden und für die unterschiedlichsten Anwendungen entsprechende Softwarewerkzeuge vorhalten zu müssen – in vielen Fällen ein enormer Kostenfaktor.

Flexibles und patentiertes Lizenzmodell

Altair Engineering, ein Anbieter von Simulationssoftware bietet für genau diese Situation und für jedes Unternehmen, das freien Zugriff auf verschiedene Softwarewerkzeuge benötigt, ein sehr flexibles und patentiertes Lizenzmodell an. Mit einem sogenannten Units Modell werden die Lizenzen der Softwaremodule nicht mehr einzeln angeboten, sondern Nutzungsrechte für ganze Produktfamilien vergeben.

Allein über die Softwarefamilie HyperWorks des Unternehmens bietet Altair bereits eine sehr große Bandbreite an Entwicklungswerkzeugen für die verschiedensten Anwendungen an und ist bei vielen OEMs (und damit zwangsweise auch bei Zulieferern und Dienstleistern) im Einsatz. Der entscheidende Vorteil, den Altair gegenüber anderen Anbietern bietet, ist jedoch die sogenannten HyperWorks Partner Alliance (HWPA). (Mehr Infos nach dem Umblättern)

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 29591360 / Entwurf)