Pneumatikventil

Ventile für pneumatische Sicherheitssteuerungen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Die neue Ventilserie SCVA.
Die neue Ventilserie SCVA. (Bild: Norgren)

Mit der Ventilserie SCVA hat Norgren eine speziell für pneumatische Sicherheitssteuerungen konzipierte Lösung entwickelt, die zugleich den Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zur funktionalen Sicherheit EN/ISO13849-1 entspricht.

Die neue SCVA-Serie hat einen redundanten und pneumatisch selbstüberwachenden Ventilaufbau und bietet damit höchste Systemsicherheit. Durch den Einsatz dieser Technik werden unter anderem ein sonst zusätzlich notwendiger SI-Baustein und eine Auswertelektronik überflüssig. Auch auf eine zyklische Überwachung, wie sie für einige andere im Markt angebotene Lösungsansätze notwendig wären, kann dadurch verzichtet werden. Für den Einsatz vor Ort bedeutet das ein sehr viel geringer Aufwand und eine vereinfachter Steuerungsaufbau. Je nach Applikation wird für die Sicherheitsfunktion Druckaufbau von 1 nach 2 und Druckabbau von 2 nach 3 das Performance-Level e (Kategorie 4) nach DIN EN ISO 13849-1 erreicht. Die elektropneumatisch betätigten 3/2 Wege-Sicherheitsventile der Serie SCVA von Norgren mit direkt integrierten Schalldämpfern sind in den Nennweiten DN8, 10, 20 und 32 erhältlich und bieten eine sehr hohe Durchfluss- und Entlüftungsleistung. Die Ventile der Serie SCVA sind BG zertifiziert. (qui)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42505524 / Fluidtechnik)