Schalter

Vandalismus – Nein, danke!

| Redakteur: Bernhard Richter

Vandalsimussichere Alcoswitch-Schalter von TE Connectivity bieten flexible sichere Lösung für industrielle Anwendungen
Vandalsimussichere Alcoswitch-Schalter von TE Connectivity bieten flexible sichere Lösung für industrielle Anwendungen (Bild: RS Components)

RS Components hat ab jetzt neue Palette vandalismussicherer Schalter von TE Connectivity auf Lager

RS Components führt ab jetzt die vandalismussicheren Schalter der Serie Alcoswitch von TE Connectivity. Die Schalter sollen eine flexible, vandalensichere Lösung darstellen und Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten in einer Vielzahl von Frontplattenmontage-Anwendungen wie Kiosken, Ticketautomaten, Geldautomaten und Verkaufsautomaten. Auch in Industrieanlagen, Aufzügen und Rolltreppen sowie in der Instrumentierung und in Kommunikations- oder Kontrollausrüstungen können die Schalter eingesetzt werden.

Fixieren, positionieren, sichern und arretieren

Federndes Druckstück

Fixieren, positionieren, sichern und arretieren

14.03.17 - Federnde Druckstücke können in enorm vielen Anwendungen eingesetzt werden. Um den Verschleiß am Gegenstück zu minimieren, hat die Erwin Halder KG eine Variante mit rollender Kugel entwickelt. lesen

Die Schalter haben eine vandalensichere Lösung für die Frontplattenmontage mit Kontermutter für die Rückseite und sind in 16 mm, 19 mm und 22 mm-Ausführungen erhältlich. Das Angebot umfasst ein- und zweipolige Konfigurationen. Die Schalter sind gemäß der Norm IP67 abgedichtet.

Die Schalter haben eine Bedienoberfläche mit einem großen Taster und eine LED-Anzeige. Diese beleuchtet den Schalter in mehreren Farben wie z.B. Weiß, Rot, Gelb, Grün und Blau. Zusätzliche Drucktasten-Symboltypen inklusive fester oder beweglicher Ringe, Spot- und Power-Logo. Kunden können verschiedene Varianten wie einpolig, einpolig ein/aus, zweipolig und zweipolig ein/aus bestellen.

Der Betriebstemperaturbereich reicht von –20 °C bis 55 °C Die Schalter besitzen ein Edelstahl-Stellglied mit silber- oder goldplattierten Kupferkontakten sowie in Silizium versiegelten Klemmen. Die Schalter entsprechen u.a. den Normen, EU-RoHS- und REACH-Vorschriften, und erfüllen die Anforderungen der UL (E46765) für die Schalter der Serie 19 mm und 22 mm. (br)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44557189 / Konstruktionsbauteile)