Drohstromantrieb

Unitechnik ist Siemens Solution Partner

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Als Siemens Solution Partner für Large Drives verfügt Unitechnik über ein umfassendes Know-how in der Antriebstechnik.
Bildergalerie: 1 Bild
Als Siemens Solution Partner für Large Drives verfügt Unitechnik über ein umfassendes Know-how in der Antriebstechnik. (Bild: Siemens)

Die Unitechnik Automatisierungs GmbH mit Sitz in Eisenhüttenstadt hat Ende 2015 die Zertifizierung als Siemens Solution Partner im Programm-Modul Large Drives (Antriebe) erhalten. Das Unternehmen belegt damit seine große Kompetenz in der Anwendung der Siemens-Produkte auf dem Gebiet der Antriebstechnik.

Für Unitechnik ist es bereits die dritte Zertifizierung im Rahmen des Partnerprogramms. Im Jahr 2014 erhielt der Automatisierungsspezialist das Gütesiegel in den Modulen Maschinensicherheit und Automatisierungstechnik. Siemens empfiehlt Unitechnik in den genannten Bereichen als besonders qualifizierten Lösungsanbieter.

Auf Kundenanforderungen zugeschnittene Lösung

Mit der Zertifizierung als Solution Partner attestiert Siemens ausgewählten Systemintegratoren ein umfassendes Know-how in der Anwendung seiner Lösungen sowie eine hohe Automatisierungskompetenz. Als neuer Partner für Large Drives ist Unitechnik prädestiniert für die Umsetzung von anspruchsvollen Projekten mit komplexen verketteten Antrieben, wie sie beispielsweise in Walzwerken Verwendung finden. Das Leistungsspektrum des Systemintegrators deckt dabei die gesamte Bandbreite der Antriebstechnik ab. Dazu gehören Gleichstrom- und Drehstromantriebe, die jeweils Leistungen bis in den Megawattbereich erreichen. Kunden erhalten sowohl bei Neubau- als auch bei Retrofitprojekten eine exakt auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung, die höchsten technologischen Standards entspricht. Dabei ist Unitechnik in der Lieferantenauswahl nicht eingeschränkt. Der systemneutrale Anbieter bezieht neben den neusten Siemens-Antriebskomponenten je nach Projektanforderung auch Technik anderer Hersteller in die Auswahl mit ein. Zusätzlich zu der reinen Implementierung der Technik profitieren Kunden von einer präzisen Analyse des Istzustandes, der Simulation der Umbauszenarien und minimierten Produktionsstillständen.

Die Zertifizierungen als Siemens Solution Partner gelten für jeweils zwei Jahre und erfolgen anhand von strengen und weltweit einheitlichen Kriterien. Im Rahmen eines Audits stellt Siemens sicher, dass die Partnerunternehmen die hohen Anforderungen in den vier definierten Bereichen Lösungs-, Experten-, Projekt- und Angebotsqualität erfüllen. Während des Zertifizierungszeitraums fördert Siemens seine Solution Partner durch Schulungen und Workshops. Für den langfristigen Erhalt der Zertifikate sind zudem regelmäßige Prüfungen erforderlich. Werden diese erfolgreich absolviert, erfolgt alle zwei Jahre eine Reauditierung. Im Rahmen des Programms hat Unitechnik außerdem Mitarbeiter unabhängig durch den TÜV Süd als Spezialisten für funktionale Sicherheit in der Fertigungsindustrie zertifizieren lassen. (jup)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43851807 / Antriebstechnik)