Laser-Sintern

Greifer verbessern, Gewicht sparen, Geometrien optimieren

23.10.2007 | Redakteur: Ute Drescher

Laser-Sintern eröffnet neue Möglichkeiten bei der Herstellung von Roboterhänden. Seit Anfang des Jahres verfügt die ASS Maschinenbau über eine EOSINT P 390 von EOS zum Kunststoff Laser-Sintern.

Laser-Sintern eröffnet neue Möglichkeiten bei der Herstellung von Roboterhänden. Seit Anfang des Jahres verfügt die ASS Maschinenbau über eine EOSINT P 390 von EOS zum Kunststoff Laser-Sintern. Das Unternehmen produziert damit kompakte, komplexe und ultraleichte Roboterhände. Gleichzeitig integriert es Funktionen in die Greiftechnik und erweitert den Anwendungsbereich seiner Produkte.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 230686) | Archiv: Vogel Business Media

Umfrage: Konstruktion 2020


Gestalten Sie unsere Jubiläumsausgabe mit und nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage zur Zukunft der Konstruktion im Jahr 2020 teil. Als Dank erhalten alle Teilnehmer, die sich im Anschluss auf konstruktionspraxis.de registrieren, unsere Jubiläumsausgabe kostenlos! Jetzt kostenlos teilnehmen!

Aktuelle Videos

Industrie 4.0 in der Praxis