Vergleich von Längen- und Winkelmesssystemen

Sensorik für jeden Anwendungsfall

Bereitgestellt von: SIKO GmbH

Sensorik für jeden Anwendungsfall

Präzise Längenmessung gehört zu den Grundanforderungen industrieller Produktion. Doch jede Umgebung hat eigene Anforderungen. Lernen Sie, wie Sie mit einem passgenauen System effizient arbeiten.

Die Anforderungen an Längen- oder Winkelmessverfahren sind sehr unterschiedlich, in den letzten Jahren hat sich deshalb ein breites Produktspektrum entwickelt. Die Auswahl eines passenden Systems lässt sich durch frühe Klärung bestimmter Eckdaten deutlich vereinfachen.

Das Whitepaper

- vergleicht die Vor- und Nachteile optischer und magnetischer Sensoren
- nennt Anwendungsbeispiele
- gibt Lösungsvorschläge.
 
Der Leser erhält Orientierung bei der Auswahl eines maßgeschneiderten Systems, das wirtschaftliche und technologische Aspekte gleichermaßen berücksichtigt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 11.08.15 | SIKO GmbH

Anbieter des Whitepapers

SIKO GmbH

Weihermattenweg 2
79256 Buchenbach
Deutschland

Telefon: +49 (0)7661 394-0
Telefax: +49 (0)7661 394-388