Berechnung

PTC Mathcad Prime 4.0 sorgt für sichere Berechnungen in der Produktentwicklung

| Redakteur: Monika Zwettler

Mit Mathcad Prime 4.0 können Anwender interne Berechnungen und Informationen noch besser schützen
Bildergalerie: 1 Bild
Mit Mathcad Prime 4.0 können Anwender interne Berechnungen und Informationen noch besser schützen (Bild: PTC)

PTC hat die aktuelle Version der Konstruktionsberechnungssoftware Mathcad Prime veröffentlicht, mit der Anwender interne Berechnungen und Informationen noch besser schützen und trotzdem in gewohnter Manier mit anderen teilen können.

„PTC orientiert sich an den Marktanforderungen. Die Erweiterungen bei der Leistungsfähigkeit und Interoperabilität von PTC Mathcad Prime 4.0 ermöglichen es Anwendern, ineffiziente und komplexe Arbeitsprozesse zu vereinfachen“, sagt Monica Schnitger, Präsident und Principal Analyst bei Schnitger Corp. „Die Mathematik in PTC Mathcad Prime 4.0 wird stetig verbessert und erlaubt es Anwendern, diese beliebig zu strukturieren und sie gleichzeitig als geschützte mathematische Information zu sichern.“+

Zu den Highlights von PTC Mathcad Prime 4.0 gehören:

  • Schutz der Inhalte sichert und sperrt Bereiche, so dass sich der Zugriff und die Sichtbarkeit auf die Berechnungen für Dritte steuern lässt
  • Interoperabilität mit Drittanwendungen erlaubt es Nutzern, Inhalte von anderen Anwendungen in Arbeitsblätter einzubetten sowie verschiedene Bereiche aus einem Arbeitsblatt mit „Kopieren und Einfügen“ in MS Word zu übertragen
  • Die Funktion Gleichungsumbrüche bietet mehr Kontrolle über die Darstellung und Lesbarkeit von Berechnungen
  • Leistungserweiterungen ermöglichen die Erstellung großer, komplexer Arbeitsblätter, vereinfachen den Umgang mit diesen Dokumenten und unterstützen Windows 10.

„Die Produkte werden immer ausgereifter, was den Druck auf diejenigen erhöht, die die komplexen Konstruktionsberechnungen hinter den Produkten erstellen“, sagt Paul Sagar, VP CAD Product Management bei PTC. „PTC Mathcad Prime 4.0 erleichtert Nutzern die einfachere und schnellere Entwicklung, die Arbeit und den Austausch dieser Berechnungen zwischen unterschiedlichen Anwendungen und Unternehmen. Produkte können somit schneller auf den Markt gebracht werden.“

PTC Mathcad Prime 4.0 ergänzt die erst kürzlich veröffentlichte Version 4.0 der 3D-CAD-Software Creo. (mz)

Berechnendes Notizbuch für den Creo-Anwender

CAD-Software

Berechnendes Notizbuch für den Creo-Anwender

05.10.15 - Konstrukteure erfinden zwar das Rad nicht ständig neu, aber sie müssen es immer wieder neu auslegen. Die Abbildung der Berechnungen in einem elektronischen Notizbuch, das direkt ins CAD-System integriert ist, ermöglicht nicht nur die Wiederverwendung dieses Wissens, sondern dokumentiert auch, warum das Rad wie ausgelegt wurde. Man kann mit den Parametern aus der Berechnung sogar die Konstruktion von Radvarianten automatisieren. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44698079 / CAD-Software)