Klemmsystem

Pneumatisches Klemmsystem bewährt sich in Hochleistungs-2-Achs-Fräsköpfen

| Redakteur: Jan Vollmuth

Die außenklemmenden Versionen („Outside“) der Roto Clamp sind ideal für Hohlwellen, Rohre etc. geeignet und in verschiedenen Größen bis 520 mm Außendurchmesser erhältlich.
Bildergalerie: 7 Bilder
Die außenklemmenden Versionen („Outside“) der Roto Clamp sind ideal für Hohlwellen, Rohre etc. geeignet und in verschiedenen Größen bis 520 mm Außendurchmesser erhältlich. (Bild: Hema)

Firmen zum Thema

Bei den 2-Achs-Fräsköpfen eines italienischen Unternehmens übernimmt ein pneumatisches Klemmsystem von Hema die Positionsklemmungen an den Fräskopf-Achsen.

Das 1991 gegründete Unternehmen HSD S.p.A. mit Sitz im italienischen Pesaro, der italienischen Hochburg der Holzbearbeitungsindustrie, zählt zu den führenden Anbietern bei luftgekühlten Hochfrequenzspindeln. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bereich Forschung und Entwicklung. Mit den Standorten Deutschland, USA und China deckt das Unternehmen sämtliche wichtige Märkte weltweit ab.

Neues System zur Achsen-Blockierung gesucht

Um hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Komponenten für die Bearbeitungsmaschinen zu gewährleisten, stellt HSD hohe Anforderungen an die Produkte seiner Zulieferer. Seit etwa acht Jahren arbeitet das Unternehmen mit der Hema Maschinen- und Apparateschutz GmbH zusammen. „Der Kontakt entstand auf der EMO-Messe im Jahr 2007, als wir auf der Suche nach einem neuen System zur Achsen-Blockierung für unsere Code-2-Achs-Köpfe waren“, so Giuseppe Grosso, Technische Leitung bei HSD.

In Gesprächen mit dem Maschinenschutzexperten wurde schnell klar, dass sich die Baureihe Roto Clamp ideal für diesen Einsatz eignet. So entschied man sich für den Einbau der Klemmen in folgenden Hochleistungs-2-Achs-Fräsköpfen: HS 675 – einseitig gelagert, für Anwendungen mit wenig Bauraum; HS 655 – doppelseitig gelagert, besonders steif und kompakt; und HS 678 – einseitig gelagert, für höchste Bearbeitungsgenauigkeit.

Klemmen mittels Federspeicher

Die Fräsköpfe eignen sich für mittelschwere bis schwere Bearbeitungsprozesse, die hohe Präzision erfordern. Sie werden für eine breite Werkstoffpalette von Holz über Kunststoff und Aluminium bis hin zu Metalllegierungen verwendet. Die sicheren Klemmsysteme von Hema klemmen die Rotationsachse über einen Federspeicher und zusätzliche Booster-Funktionen mit hohen Momenten (RC 120 NB, RC 160 NB). Zudem werden Tandemvarianten der Roto Clamp (RC 80 SB-T, RC 90 SB-T) in den 2-Achs-Fräsköpfen verbaut.

Für Positionsklemmungen auf drehenden Führungen oder Antrieben bietet Hema mit der Roto Clamp ein Klemmsystem mit den Wirkrichtungen innen- oder außenklemmend in zwei Versionen an: Klemmung durch Beaufschlagung mit Luft oder drucklose Klemmung. Die Klemmsysteme zeichnen sich durch extrem kurze Reaktionszeiten aus und sind in Single- oder Tandem-Ausführungen erhältlich, die auch bei den Fräsköpfen von HSD zum Einsatz kommen. Auf Grund der verwendeten Pneumatik ist die Anwendung sehr sauber und darüber hinaus kostengünstig. Weitere Vorzüge der Klemmsysteme sind unter anderem der geringe Montageaufwand und die sofortige Einsatzbereitschaft, da keine Abstimmung auf die jeweilige Anwendung notwendig ist.

In unterschiedlichen Größen erhältlich

Die innenklemmende Version der Roto Clamp ist in unterschiedlichen Größen für nahezu alle drehenden Anwendungen erhältlich. Wie bei den 2-Achs-Fräsköpfen von HSD können die verschiedenen Roto-Clamp-Baureihen mit zusätzlicher Druckluft-Beaufschlagung („Booster“) eingesetzt werden, um die bereits hohe Klemmkraft weiter zu erhöhen.

In herkömmlichen Klemmvorrichtungen wird das Klemm-Moment meist pneumatisch oder hydraulisch erzeugt: Die Vorrichtung wird an die gewünschte Position gefahren und durch Beaufschlagung mit Druck arretiert. Dies bedeutet, dass bei einem Ausfall des Druckerzeugers die Klemmwirkung ebenfalls ausfällt, was Personen- oder Sachschäden zur Folge haben kann. Die passiven Klemmsysteme von Hema verfügen hingegen über eine Sicherheitsfunktion: Bei Abschalten oder Ausfall der Druckluft klemmen die Vorrichtungen selbsttätig und mit großer Kraft.

Ergänzendes zum Thema
 
Die Vorteile der Roto Clamp im Überblick

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43793577 / Antriebstechnik)