Schraubensicherung

Nie wieder Schrauben suchen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Die flexible Verliersicherung lässt sich ohne konstruktive Änderungen in vielen verschiedenen Positionen anbringen, fixiert ohne Funktionseinschränkung die Schraube und macht sie damit unverlierbar.
Die flexible Verliersicherung lässt sich ohne konstruktive Änderungen in vielen verschiedenen Positionen anbringen, fixiert ohne Funktionseinschränkung die Schraube und macht sie damit unverlierbar. (Bild: Otto Roth)

Damit bei der Montage von Schutzeinrichtungen keine Schrauben verloren gehen, hat Otto Roth die Verliersicherung Screw Clip entwickelt.

Für Monteure im Maschinenbau gilt seit 2009 eine neue europäische Richtlinie in Bezug auf die Anbringung von trennenden Schutzeinrichtungen wie Gittern, Zäunen oder Verkleidungsteilen. Sie schreibt vor, dass alle Befestigungsmittel nach dem Abnehmen – zum Beispiel bei Wartungsarbeiten – mit der Maschine oder Schutzeinrichtung verbunden bleiben müssen. Der Grund dafür ist simpel: Schrauben, die nicht am jeweiligen Teil fixiert sind, gehen bei der Demontage schnell verloren. Das kostet Zeit und Nerven bei der erneuten Montage und kann teure Verzögerungen nach sich ziehen. Zudem steigt die Gefahr eines falschen oder unvollständigen Zusammenbaus und damit die Unfallgefahr. Versicherungen übernehmen in solchen Fällen oftmals keine Haftung.

Um dieses Problem zu lösen, hat Otto Roth mit dem Screw Clip ein einfaches, aber effektives Hilfsmittel im Portfolio. Dabei handelt es sich um eine flexible Verliersicherung aus elastischem Kunststoff, mit der Schrauben schnell und einfach an der jeweiligen Schutzeinrichtung fixiert werden können. Der Screw Clip lässt sich mit nur einer Bohrung mühelos nachrüsten und sicher befestigen, schränkt die Schraube nicht in ihrer Funktion ein und sorgt dafür, dass diese auch nach dem Lösen mit der Maschine oder Schutzeinrichtung verbunden bleibt. Ein Verlieren oder Verwechseln der Verbindungselemente ist damit ausgeschlossen.

Mit einem Montagezapfen wird der Screw Clip in die nötige Sicherungsbohrung gedrückt, die Schraube wird in der Öffnung des Clips angebracht. Das flexible und temperaturbeständige STB-Elastomer der Verliersicherung ermöglicht viele verschiedene Montagepositionen – auch über Eck oder mit Drehung. Bei der Demontage verbleibt die Schraube im Screw Clip und ist damit sicher aufgehoben. Das vereinfacht den erneuten Zusammenbau – besonders bei schwierigen Bedingungen wie Überkopfarbeiten – und hilft, Fehler und damit mögliche Unfälle zu vermeiden. Auch die Auflagen der europäischen Maschinenrichtlinie (Abs. I, 1.4.2.1 MRL 2006/42/EG) sind erfüllt. Zudem ist die Unverlierbarkeit von Screw Clip durch die Dekra baumustergeprüft.

Erhältlich ist die Verliersicherung in den Gewindegrößen M6, M8 und M10, geeignet ist sie für sämtliche Schraubentypen. Für besonders hohe oder niedrige Wanddicken sowie spezielle Materialien hat Otto Roth den Screw Clip Vario im Sortiment: Durch eine zusätzliche Bohrung anstelle des Montagezapfens lässt sich dieser mit einer Schraube oder einem Clip fest mit der Schutzeinrichtung verbinden. Das sorgt für zusätzliche Flexibilität bei der Montage.

Der Screw Clip ist anwendbar bei feststehenden trennenden Schutzeinrichtungen an Maschinen und Anlagen, die in unterschiedlichen Industrien eingesetzt werden. Die Innovation von Otto Roth ist bereits in verschiedenen Branchen erfolgreich im Einsatz. Beim Bau von Windkraftanlagen etwa findet der aktuell größte Screw Clip für M10-Schrauben zunehmend Verwendung. Weitere Beispiele sind der Verbau auf einer Andockstation sowie an einem Sackzerreißer. (qui)

Die richtige Schraubensicherung wählen

Schraubensicherung

Die richtige Schraubensicherung wählen

21.09.12 - Das Sichern von lösbaren Schraubverbindungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. DIN-Normen gibt es kaum - doch welche Sicherung ist nun die Richtige? lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44709311 / Verbindungstechnik)