Kupplungen

Neue Distanzkupplungen für Achsabstände bis 6 Meter

| Redakteur: Jan Vollmuth

Bildergalerie: 3 Bilder
(Bild: Jakob Antriebstechnik)

Mit den jüngsten Entwicklungen von neuen Distanzkupplungen bietet Jakob Antriebstechnik nun mehrere Kupplungsbaureihen zur Überbrückung von Achsabständen bis zu 6 m Baulänge.

Gemeinsames konstruktives Hauptmerkmal aller Typen ist ein längenvariables Zwischenrohr bzw. Metallbalgteil, dass dem kundenspezifischen Anwendungsfall exakt angepasst werden kann. In vielen Fällen können sie als Verbindungswelle (Synchronwelle) eingesetzt werden und konventionelle Zwischenwellen-Konstruktionen mit aufwändiger, zusätzlicher Zwischenlagerung ersetzen. Fluchtungsfehler, besonders Paralellversatz, können in erheblicher Größenordnung kompensiert werden.

Rostfreie Werkstoffausführung

Des Weiteren ist besonders die rostfreie Werkstoffausführung sowie die Montagefreundlichkeit aller Baureihen hervorzuheben. Aufgrund der Nabenausführung in Halbschalenversion (Reihe WDS, WDE) bzw. als Schiebenabe (Reihe EKZ) wird eine sichere, kraftschlüssige Verbindung bei einfacher Bedienung gewährleistet.

Die Leistungsmerkmale im Einzelnen: variable Baulängen bis 6 m Achsabstand für Versatzausgleich; Einsatz als Verbindungswellen ohne zusätzliche Zwischenlagerung; hohe Torsionssteife für eine spielfreie, exakte Drehmomentübertragung; ein niedriges Massenträgheitsmoment ermöglicht hohe Betriebsdrehzahlen; sowie montagefreundlich und wartungsfrei

Individuell abstimmbar

Die Einsatzgebiete liegen zum Beispiel bei Hubspindelgetrieben, Linearführungen und Palletieraufgaben. Daneben finden sie auch im allgemeinen Maschinen- oder Sondermaschinenbau bevorzugte Einsatzmöglichkeiten.

Mit den verschiedenen Baureihen der Jakob-Distanzkupplungen ist es möglich, dem speziellen Einzelfall ent- sprechend, ein optimales Betriebsverhalten der Gesamtanlage zu erreichen. (sh)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43904422 / Antriebstechnik)