Sensoren

Neigungs- und Beschleunigungssensoren mit ATEX-Zulassung

| Redakteur: Jan Vollmuth

(Bild: A. B. Jödden)

Die Neigungs- und Beschleunigungssensoren der Serie KAS20x im Angebot von A. B. Jödden sind in einem druckfesten Gehäuse mit ATEX-Zulassung eingebaut und für den Einsatz im Ex-Bereich zugelassen.

Nach Anbau des Gehäuses kann die Nulllage des Sensors mit 3 Stellschrauben im Schutzgehäuse justiert werden. Die Gehäuse haben die Zulassung BKI 06 ATEX 051, die Zündschutzart beträgt II 2 G Ex d IIC T6. Die elektrischen Verbindungen zwischen Druckraum und Anschlussraum erfolgen über Aderleitungsdurchführungen.

Sensor mit hoher Auflösung

Durch eine Beschleunigung, Neigung oder Vibration in Messrichtung (Kraft in dieser Richtung wirkend) bewegt sich das Pendel mit der Prüfmasse. Die Bewegung der Prüfmasse wird als Kapazitätsänderung wahrgenommen und gemessen. Das Ausgangssignal (4 bis 20 mA) ist proportional zur Auslenkung, also zur Beschleunigung. Bei Neigungsmessung ist die Umrechnung von g = 9,81 m/s2 in Winkelgrad eine Sinusfunktion. Ein Sensor mit kleinem Messbereich ± 0,5 g hat eine größere Auflösung als ein Sensor mit ± 12 g.

Die Sensoren KAS211 messen ± 1,5°, ± 3°, ± 6° oder ± 8° mit einer sehr hohen Auflösung bis zu 0,0002° oder 0,017 mm/m. Die Neigesensoren KAS201 sind 2-kanalig ausgelegt und bieten Messbereiche von ± 30° oder ± 90° mit einer Auflösung bis zu 0,002°. Die Beschleunigungssensoren KAS202 und KAS203 messen mit Reproduzierbarkeiten von 0,01 % und Auflösungen von ca. 0,002 % in den Messbereichen von ± 2 g bis ± 18 g. Weitere kundenbezogene Messbereiche sind möglich.

Der 3-Draht-Signalausgang mit 4 bis 20 mA erlaubt auch längere Anschlussleitungen. Die Messelemente sind als Doppelkondensator ausgebildet, extrem rauscharm und geben ein großes Nutzsignal ab. (jv)

Optischer Messsensor mit Nanometer-Genauigkeit

Wegsensor

Optischer Messsensor mit Nanometer-Genauigkeit

19.04.17 - Der Wegmesssensor IDS3010 der Attocube Systems AG bietet für industrielle Anwendungen eine bislang unerreichte Auflösung von 1 Pikometer bei Messbereichen von wenigen mm bis 5 m. Zudem liefert die Sensorik die Positionsdaten von ruhenden und bewegten Objekten mit einer Frequenz von 10 MHz – und dringt damit in neue Dimensionen vor. lesen

Neigungssensor mit dynamischer Beschleunigungskompensation

Neigungssensor

Neigungssensor mit dynamischer Beschleunigungskompensation

08.03.17 - Eine neue Variante der Neigungssensor-Serie Tiltix von Posital kombiniert Gyroskop und Beschleunigungssensor. So soll der Sensor laut Hersteller schnelle und ruckartige externe Bewegungen bzw. Beschleunigungen sicher kompensieren kompensieren können und auch unter schwierigsten Einsatzbedingungen präzise Mess- und Positionsdaten liefern. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44782819 / Sensorik)