Schnellhubgetriebe

Neff bringt neues Schnellhubgetriebe auf den Markt

| Redakteur: Ute Drescher

(Bild: Neff)

Neff-Schnellhubgetriebe ergänzen das Spindelhubgetriebe-Angebot für erweiterte Einsatzfälle. Ihr Einsatzbereich liegt im mittleren Lastbereich (12,5 kN bis 90 kN) und bei hohen Hubgeschwindigkeiten.

Die neue Generation der Neff-Schnellhubgetriebe ist in drei Baugrößen: G1, G2, G3 erhältlich. Lieferbar ist das Getriebe in N-Ausführung mit fahrender Spindel oder als R-Version mit Rotierender Spindel und Laufmutter. Hohe Dynamik vor allem in Kombination mit Kugelgewindetrieben und eine hohe Einschaltdauer durch ein spiralverzahntes Kegelradgetriebe zeichnen die Schnellhubgetriebe aus. Die Anzahl der Wellenenden ist wählbar. Dadurch entfallen bei Hubsystemen zusätzliche Winkelgetriebe. Der Einsatzbereich liegt im mittleren Lastbereich (12,5 kN bis 90 kN) und bei hohen Hubgeschwindigkeiten. (ud)

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39276970 / Antriebstechnik)