Steuerung

Leistungsstarke Steuerung für Heavy-Duty-Umgebungen

| Redakteur: Jan Vollmuth

(Bild: Micro Control)

Micro Control hat die Serienversion ihrer neuen Steuerung Automation Controller vorgestellt. Der Automation Controller sollt laut dem Hersteller aus Troisdorf deutlich mehr Leistung bieten als konventionelle Steuerungen.

So seien Heavy-Duty-Umgebungen, wie sie beispielsweise in der Metallerzeugung, bei Baumaschinen, der Solar- und Windenergie oder Nutzfahrzeugen typischerweise anzutreffen sind, zukünftig steuerungstechnisch viel problemloser und zuverlässiger beherrschbar.

Die Mehrleistung gegenüber konventionellen Steuerungen: Die betriebssichere Temperaturbeständigkeit von -40 °C bis 85 °C deckt einen bisher nur mit hohen Zusatzaufwendungen (z. B. klimatisierte Schaltschränke) beherrschbaren Bereich ab. Darüber hinaus sind batterielose FRAM-Speicher, eine Versorgungsspannung von 9 bis 36 V DC und Metallgehäuse weitere Indikatoren für die Eignung in anspruchsvollen Umgebungsbedingungen.

Marktüblich sind im Steuerungsmarkt bisher herstellergebundene Betriebssysteme und herstellerspezifische Programmierung. Der Automation Controller eröffnet hier neue, zukunftssichere Möglichkeiten. Er ist auch nachträglich erweiterbar und an geänderte Betriebsbedingungen anzupassen. Mit dem Echtzeit-Linux Betriebssystem und den Programmier-Optionen C/C ++ bzw. IEC 61131 werden dem Anwender leistungsstarke Freiheiten gegeben. (jv)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43803034 / Automatisierung)