Antriebskette

Korrosionsbeständige Edelstahlketten für die Lebensmittelindustrie

| Redakteur: Sandra Häuslein

Das Bild zeigt die neuen korrosionsbeständigen CF-Edelstahlketten von Iwis.
Das Bild zeigt die neuen korrosionsbeständigen CF-Edelstahlketten von Iwis. (Bild: Iwis Antriebssysteme)

Iwis Antriebssysteme hat neue CF-Edelstahlketten im Programm. Die rostfreien Ketten sollen zuverlässig, dauerfest und korrosionsbeständig für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie und anderen Anwendungen geeignet sein, die eine hohe Anforderung an die Korrosionsbeständigkeit stellen.

In genormten Salzsprühnebeltests erreichten die CF-Edelstahlketten (CF, corrosion free) der Iwis Antriebssysteme GmbH & Co. KG eine sehr hohe Korrosionsbeständigkeit. Ebenso konnten laut Unternehmen hervorragende Dauerfestigkeitswerte ermittelt werden. Mit diesen Eigenschaften sind die rostfreien Ketten für den Einsatz in aggressiven Umgebungen, mit Wasser- oder Dampfapplikationen, strengen Reinigungsvorschriften oder extremen Temperaturen geeignet. Typische Anwendungen finden sich im Lebensmittelbereich, in der Abfüll- und Fördertechnik und in der Verpackungstechnik.

Intelligentes System überwacht Kettenlängung im Betrieb

Antriebskette

Intelligentes System überwacht Kettenlängung im Betrieb

21.01.15 - Iwis hat ein Überwachungssystem zur Messung von Kettenlängung entwickelt. Das patentierte System mit der Bezeichnung CCM (Chain Condition Monitoring) misst die Verschleißlängung von Ketten im Einsatz und warnt das Instandhaltungspersonal rechtzeitig, wenn die Kette ausgetauscht werden muss. lesen

Auch bei hoher Geschwindigkeit ruhiger Lauf

Die Laschen der CF-Edelstahlketten sollen einen höheren Glattschnittanteil als herkömmliche rostfreie Rollenketten aufweisen und damit für eine längere Lebenseinsatzdauer und bessere elastische Dehnung durch höhere Auspresskräfte sorgen. Alle Rollen sind nahtlos und somit stoßresistent bei höherer Geschwindigkeit, was einen ruhigen Lauf der Ketten gewährleisten soll. Nahtlose Hülsen, die die Anfangverschleißlängung reduzieren und eingeschränkte Längentoleranzen ermöglichen, führen zu höherer Genauigkeit und Geschwindigkeit bei der Positionierung, vor allem im dynamischen Taktbetrieb. Dies ist laut Iwis ein wesentlicher Vorteil für den Einsatz beispielsweise in der Abfüll- und Födertechnik sowie im Verpackungsbereich. Auf Kundenwunsch können für alle Ketten Last-Dehnungs-Diagramme und Längenmessprotokolle erstellt werden.

Diverse Sonderschmierungen verfügbar

CF-Edelstahlketten sind in der Regel als Standardrollenkette ab Lager verfügbar. Sie erfüllen die Anforderungen nach ISO 606 (DIN 8187) und können in einem Temperaturbereich von –80 °C bis 150 °C eingesetzt werden. Diverse Sonderschmierungen sind verfügbar, die einen Einsatz im Hochtemperaturbereich bis maximal 400 °C oder im Tieftemperaturbereich erlauben. Außerdem stehen verschiedene Lebensmittelschmierungen mit H1-Zulassung zur Verfügung sowie ein Wachs mit Lebensmittelzulassung. Förderketten mit kundenspezifischen Anbauteilen können kurzfristig ausgelegt und realisiert werden.

Flyerketten für Hubgeräte

Antriebskette

Flyerketten für Hubgeräte

01.04.15 - Iwis Antriebssysteme hat die Flyerketten der Marken Elite und Jwis zum Bewegen von Lasten in sein Portfolio aufgenommen. Im Gegensatz zu Rollenketten bestehen Flyerketten nur aus Bolzen und Laschen, wodurch sehr hohe Bruchkräfte erreicht werden. lesen

Große Produktpalette für die Antriebs- und Fördertechnik

Neben den neuen CF-Edelstahlketten bietet Iwis eine komplette Produktpalette für Anwendungen in der Antriebs- und Fördertechnik an. Das Gesamtprogramm für industrielle Anwendungen enthält Präzisionsrollenketten, Hochleistungsrollenketten, Förderketten, wartungsfreie und korrosionsbeständige Ketten, Stauförderketten, Spezialförderketten, Flyerketten, Scharnierbandketten und Kunststoff-Mattenketten, weiterhin Ketten und Zubehör für Landmaschinen sowie Steuertriebssysteme für die Automobilindustrie. (sh)

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43819847 / Antriebstechnik)