Dassault Systèmes entwickelt 3D-Simulationsmodell des Herzens

Simulationssoftware

Dassault Systèmes entwickelt 3D-Simulationsmodell des Herzens

Dassault Systèmes hat das weltweit erste realistische 3D-Simulationsmodell eines vollständigen menschlichen Herzens vorgestellt. Das mit einem interdisziplinären Team aus Herzspezialisten zur Bekämpfung von Herz-Kreislauferkrankungen entwickelte „Living Heart Project“ läutet die nächste Phase in der Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen durch personalisierte, virtuelle 3D-Modelle ein. lesen...

Antriebstechnik

Neuen Servomotoren kommen mit Wechselrichter – und nur dem Notwendigsten

Servomotor

Neuen Servomotoren kommen mit Wechselrichter – und nur dem Notwendigsten

29.10.14 - Mit der neuen Reihe IHXT hat AMK eine dezentrale Antriebslösung entwickelt, die auf alles verzichtet, was für die präzise Servoregelung unnötig ist. Die Kirchheimer werden damit quasi ihrem eigenen schwäbischen Anspruch gerecht, indem sie auf teure Stecker verzichten und den Installationsaufwand durch Hybridkabel auch noch halbieren. Die kompakten dezentralen Antriebe stellt AMK zum ersten Mal während der SPS IPC Drives 2014 der breiten Öffentlichkeit vor. lesen...

Digitale Konstruktion

Software-Unterstützung in der Arbeitsvorbereitung

CAD-Software

Software-Unterstützung in der Arbeitsvorbereitung

30.10.14 - Die HSI GmbH, Spezialist für Softwarelösungen in der Arbeitsvorbereitung, präsentiert auf der Euromold 2014 u. a. HS-Cad zur schnellen und exakten Sollzeitermittlung mittels einer CAD-Kopplung sowie HS-Kalk/WZB, die Branchenlösung für den Werkzeugbau. lesen...

Verbindungstechnik

Modulare Schweißzelle

Schweißen

Modulare Schweißzelle

30.10.14 - Für kleine bis mittlere Bauteile bietet ABB dem Anwender komplette produktionsfertige Schweißzellen. Sie sind universell einsetzbar, gut in Produktionsprozesse integrierbar, lassen sich für Folgeaufgaben erweitern, flexibel innerhalb des Betriebes transportierbar und lassen sich einfach in Betrieb nehmen. lesen...

Elektrotechnik

Innovative Geltechnik schafft Ordnung und Platz im Schaltschrank

Kabel

Innovative Geltechnik schafft Ordnung und Platz im Schaltschrank

30.10.14 - Vom Fahhrad in den Schaltschrank: Eine neuartige Kabelmehrfacheinführung sorgt mit einem Gel-Einsatz für eine erhöhte Packungsdichte und effizientere Installation im Schaltschrank. lesen...

Automatisierung

Sicherheitsgerichte Balgkupplungen für zuverlässige Verbindungen

Balgkupplungen

Sicherheitsgerichte Balgkupplungen für zuverlässige Verbindungen

30.10.14 - Kübler rundet sein Portfolio im Bereich funktionaler Sicherheitstechnik ab: Spezielle Balgkupplungen für Sendix-SIL-Wellendrehgeber sollen für eine sichere Anbindung zwischen Motor und Drehgeber sorgen. lesen...

Konstruktionsbauteile

Mehr Sicherheit dank automatischer Auswerferpaket-Sicherung

Auswerferpaket-Sicherung

Mehr Sicherheit dank automatischer Auswerferpaket-Sicherung

29.10.14 - Die neue Auswerferpaket-Sicherung E 1940 von Meusburger verhindert durch eine automatisierte Sicherung und Entsicherung das selbstständige Verfahren des Auswerferpaketes. Dazu ist kein zusätzlicher Arbeitsschritt notwendig. lesen...

Fluidtechnik

Stellzylinder für die Prozessindustrie

Hydraulikzylinder

Stellzylinder für die Prozessindustrie

30.10.14 - Für den Einsatz in der petrochemischen Industrie hat Hoven Hydraulik Zylinder ausgelegt und gebaut, die auch die extremen Bedingungen bei der Weiterverarbeitung von Erdöl und Erdgas dauerhaft bewältigen. lesen...

Management

Frauenpower in der Automatisierungsindustrie zahlt sich aus

Weidmüller

Frauenpower in der Automatisierungsindustrie zahlt sich aus

29.10.14 - Melanie Galliant ist Patenigenieurin bei Weidmüller und echte Powerfrau. In einer Männerdomäne hat sie es als ehemalige Dualstudentin bei Weidmüller ihr Können unter Beweis gestellt. Als Belohnung für ihre Master-Abschlussarbeit erhielt Galliant nun die Nominierung für den „Innovationspreis der Automatisierungsindustrie 2014“. lesen...

Blitzumfrage des Monats
Immer mehr OEMs setzen Präzisionsprodukte in der deutschen Lineartechnik ein, um die Langlebigkeit der eigenen Produkte zu erhöhen und sich vom Wettbewerb abzugrenzen. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja, wir setzen auf Qualität, auch wenn das mehr kostet.

46 %

Wir entscheiden von Fall zu Fall.

40 %

Nein, wir richten uns ausschließlich nach dem Preis.

13 %
Aktuelle Videos & Webinare

Stromverteilung in Windenergieanlagen

Specials zur Konstruktion
konstruktionspraxis Special