Hochleistungsdämpfer für Servopressen

| Redakteur: Bernhard Richter

Die Fibro Hochleistungsdämpfer aus thermoplasti-schem Elastomer erhöhen die Prozessstabilität moder-ner Servopressen, indem sie die auf die Haltelemente wirkenden Energien zuverlässig absorbieren.
Die Fibro Hochleistungsdämpfer aus thermoplasti-schem Elastomer erhöhen die Prozessstabilität moder-ner Servopressen, indem sie die auf die Haltelemente wirkenden Energien zuverlässig absorbieren. (Bild: Fibro)

In modernen Servopressen der Automobil- und Weißwarenindustrie wirken aufgrund der hohen Rückhubgeschwindigkeiten so hohe Kräfte auf die Haltelemente der Werkzeuge, dass herkömmliche PU-Niederhalterdämpfer schnell überfordert sind. Spezielle Hochleistungsdämpfer sollen Abhilfe schaffen.

Die aus einem thermoplastischen Hochleistungselastomer gefertigten Fibro Dämpfer halten den Belastungen hoher Pressenhubzahlen und -geschwindigkeiten souverän stand und absorbieren zuverlässig die auftretenden Energien. Sie schonen die Halteelemente und minimieren die Lärmbelastung. Die langlebigen Hochleistungsdämpfer, die bereits ausgiebig in Feldversuchen in der Automobilindustrie getestet wurden, gibt es in zwei Varianten: für leichte Belastungen mit einer statischen Energieaufnahme bis 3 Nm (M10) und für schwere Belastungen mit einer statischen Energieaufnahmen je nach Baugröße zwischen 5 Nm (M10) und 269 Nm (M30). Anhand einer Auswahlmatrix lässt sich die für den jeweiligen Einsatzzweck optimale Anzahl an Dämpfern für schwere Belastungen ermitteln. Die kompakten Dämpfer sind öl- und fettbeständig und für mehrere Millionen Lastwechsel ausgelegt.

Dämpft federleicht

Federn

Dämpft federleicht

26.03.15 - Dämpfung ist das A und O in einem modernen Sportschuh. Luftpolster verlieren nach intensiver Belastung schnell Dämpfungskraft – mit Federn von TFC soll das nicht passieren. lesen

(br)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43276695 / Konstruktionsbauteile)