Ventilatoren und Motoren

Ebm-Papst erweitert sein Werk am Standort Mulfingen

| Redakteur: Monika Zwettler

Steigende Nachfrage nach energieeffizienten Ventilatoren – Technologieführer investiert 15 Mio. € in die Verdoppelung der Produktion in Mulfingen-Hollenbach (blaue Fläche) und sucht zusätzliche Mitarbeiter.
Bildergalerie: 1 Bild
Steigende Nachfrage nach energieeffizienten Ventilatoren – Technologieführer investiert 15 Mio. € in die Verdoppelung der Produktion in Mulfingen-Hollenbach (blaue Fläche) und sucht zusätzliche Mitarbeiter. (Bild: Ebm-Papst)

Die Ebm-Papst-Gruppe, Spezialist für Ventilatoren und Motoren, investiert rund 15 Mio. € in die Werkserweiterung des Standortes Mulfingen-Hollenbach. Um rund 10.000 m² soll die Produktion energiesparender Großventilatoren für den europäischen Markt ausgebaut werden und ein Rechenzentrum entstehen.

Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ebm-Papst-Gruppe: „Mit dieser Investition kommen wir der steigenden Nachfrage im Bereich der Energiespartechnik nach und richten das Unternehmen für weiteres Wachstum aus. Die Entscheidung für einen Erweiterungsbau in Deutschland ist ein Signal einer langfristigen Standortsicherung.“

Auf Wachstumskurs

Mit einem Umsatzwachstum von mehr als 10 % auf rund 730 Mio. € im ersten Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres (1. April - 30. September 2013) liegt Ebm-Papst weiterhin auf Erfolgskurs. Aufgrund dieser anhaltend positiven Entwicklung bietet der Ventilatorspezialist eine Vielzahl von zusätzlichen Arbeitsstellen am Hauptsitz in Mulfingen an. Gegenüber dem Vorjahr konnte die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gruppe bereits auf knapp 11.400 (+750 Personen) gesteigert werden.

„Unser Erfolgsmodell ist es, durch hohe Investitionen in Forschung & Entwicklung unsere globale Technologieführerschaft zu festigen und die Entwicklung neuer Marktstandards kontinuierlich fortzuführen. Mit einem F&E-Budget von über 75 Mio. € konnten wir eine Vielzahl neuer Produkte im Markt etablieren, mit der erfreulichen Folge, dass eine Produktionserweiterung angegangen werden kann“, so Hundsdörfer.

Ressourcenschonender Neubau

Der Neubau wird gemäß der Green-Tech-Leitlinie des Unternehmens – Ebm-Papst wurde im November als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet - energieeffizient und ressourcenschonend geplant und umgesetzt werden. Der Fertigstellungstermin ist für September 2014 geplant. (mz)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42462891 / Elektrotechnik)