Dichtungen

Detektierbare Dichtungen für die Lebensmittelindustrie

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die Manoy DL-Buchse Bauart 510 mit Manoy-Detect-Funktion.
Bildergalerie: 1 Bild
Die Manoy DL-Buchse Bauart 510 mit Manoy-Detect-Funktion. (Bild: IDG-Dichtungstechnik GmbH)

In der Lebensmittelindustrie sind die hygienischen Vorschriften extrem streng. Damit auch Dichtungen nicht die Produkte verunreinigen, hat Dichtungshersteller IDG die Werkstoffausrüstung Manoy Detect entwickelt.

Da in den Herstellungs- und Abfüllanlagen der Lebensmittelindustrie Materialbrüche und Kollisionen nie ganz auszuschließen sind, besteht immer die Gefahr einer Produktverunreinigung. Sind Sichtkontrollen nicht möglich, kontrollieren fast immer Metalldetektoren die Produktion und Abfüllung von Lebensmitteln. Um künftig auch Dichtungselemente in diese Prüfroutine einbeziehen zu können, entwickelt die IDG-Dichtungstechnik die Werkstoffausrüstung Manoy Detect. Damit lassen sich laut Hersteller auch sehr kleine Bruchstücke detektieren.

Werkstoffe mit Manoy Detect eignen sich für Elastomer O-Ringe, Formteile und für Dichtelemente aus PTFE-Compound und Hochleistungswerkstoffen, letztere auch aus Verbundwerkstoffen. Verwenden Anwender diese Dichtungselemente, sollen sich die wirtschaftlichen Risiken durch kontaminierte Produkte minimieren lassen. IDG-Foodtech-Dichtungen sollen sich in vorhandene Nuten einsetzen lassen. (kj)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44671860 / Konstruktionsbauteile)