Gehalt

Das verdienen Ingenieure 2017

| Redakteur: Katharina Juschkat

Im Schnitt verdienen Ingenieure 67.681 Euro brutto im Jahr. Große Unterschiede gibt es dennoch.
Im Schnitt verdienen Ingenieure 67.681 Euro brutto im Jahr. Große Unterschiede gibt es dennoch. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Es lohnt sich, Ingenieur zu sein: Mit einem Jahresdurchschnitt von 67.681 Euro zählen sie zu den Top-Verdienern. Doch die Gehälter entscheiden sich enorm in den Branchen, Regionen und Fachbereichen.

Ein Ingenieur verdient durchschnittlich 67.681 Euro im Jahr. Das sind über 10.000 Euro mehr als noch vor zehn Jahren. Das geht aus einer aktuellen Studie des Hamburger Gehaltsvergleichs Gehalt.de hervor. „Die Gehälter für Ingenieure haben sich seit 2007 gut entwickelt“, erklärt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de und fährt fort: „Der Markt boomt und das wird sich in den nächsten Jahren nicht ändern. Wir gehen von einer konstanten Gehaltssteigerung aus.“

Die derzeit am stärksten vergütete Branche für Ingenieure ist die Halbleiterindustrie. Hier liegen die Gehälter bei durchschnittlich 83.232 Euro. Auf Rang zwei folgt die Telekommunikation mit 79.660 Euro, in der Chemiebranche gibt es 72.650 Euro.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44671271 / Beruf & Karriere)