Bremse

Ansteuerung einer externen Bremse unterstützt

14.04.2009 | Redakteur: Stefanie Michel

Die MDrive Plus-Schrittmotorantriebe mit integrierter Ansteuerung unterstützen in der Version Motion Control mit CANopen-Schnittstelle zusätzlich die Ansteuerung einer externen Bremse

Die MDrive Plus-Schrittmotorantriebe mit integrierter Ansteuerung unterstützen in der Version Motion Control mit CANopen-Schnittstelle zusätzlich die Ansteuerung einer externen Bremse über einen entsprechend zu definierenden Ausgang. Dies gilt ebenso für die separaten MForce-Mikroschritt-Steuerungen. Besonders bei Z-Achsen sind Haltebremsen nötig, um im stromlos geschalteten Zustand des Antriebes und bei fehlender Selbsthemmung der Achse ein Halten der Position zu ermöglichen. Die Bremse wird direkt in Abhängigkeit von der Bewegung des Motors angesteuert. Es können verschiedene Warte- und Ausschwingzeiten vor und nach der Bewegung des Motors eingestellt werden, so dass Anpassungen an verschiedenste Anwendungssituationen realisiert werden können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 297745 / Antriebstechnik)