Neuer Hubsenkförderer für die Montage

Hubsenkförderer

Neuer Hubsenkförderer für die Montage

Der neue Hubsenkförderer von Leantechnik kombiniert einen Hubtisch und einen Skid-Förderer der Firma Bleichert Automation für den Transfer zwischen einzelnen Arbeitsstationen. Das System senkt, hebt und fördert schwere Lasten in Sekundenschnelle. lesen

3D-Sitzen ist faszienfreundlich

CAD-Arbeitsplatz

3D-Sitzen ist faszienfreundlich

Faszien-Training ist der neue Fitnesstrend. Es soll für eine tolle Silhouette sorgen und die ungeliebten Cellulite-Dellen wegbügeln. Es steckt aber noch viel mehr in den zarten Häutchen, die alle Strukturen in unserem Körper umschließen und ihn wie ein Netz durchziehen. Faszien sind mit unendlich vielen Sensoren und haben enorme Auswirkungen auf unsere Beweglichkeit: Einmal verklebt, können sie Verspannungen und Rückenschmerzen auslösen. lesen

Härten – aber gekonnt

Wärmebehandlung

Härten – aber gekonnt

Bei der Wärmebehandlung von Bauteilen und Komponenten aus Stahl hat die Härterei Gerster jahrzehntelang Erfahrung aufgebaut. Diese Kompetenz teilt das Unternehmen vermehrt mit seinen Kunden. lesen

Entspiegelung mithilfe nanostrukturierter Schichtmaterialien entwickelt

Oberflächenbearbeitung

Entspiegelung mithilfe nanostrukturierter Schichtmaterialien entwickelt

Ohne Entspiegelung gehen an jeder Grenzfläche einer optischen Komponente mehrere Prozent des Lichtes verloren. Deshalb sind heute insbesondere Systeme aus mehreren Linsen wie in Fotoapparaten oder Fahrzeugdisplays ohne Antireflex-(AR-)Funktion undenkbar. Forschern gelang es nun, eine neue Methode der Entspiegelung mithilfe nano-strukturierter Schichtmaterialien zu entwickeln. lesen

UMFRAGE
Planen Sie in absehbarer Zeit den Einsatz kollaborierender Roboter in Ihrem Unternehmen?
Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) ist in aller Munde. Aber ist sie auch in den Unternehmen angekommen oder nur Zukunftsmusik? Planen Sie in absehbarer Zeit den Einsatz kollaborierender Roboter in Ihrem Unternehmen?

Ja, wir setzen kollaborierende Roboter ein oder planen dies in der nächsten Zeit.

Nein, das ist für unsere Fertigung nicht vorgesehen.

Der Einsatz kollaborierender Roboter in kleinen und mittelständischen Unternehmen macht sowieso keinen Sinn.

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein: